Aktuelle Ideen für Plattdeutsch und Friesisch in der Schule

Termine im Überblick

Regionale Actionbounds op Platt

Mittwoch, 13.03.2024, Bardowick

„Lust op Platt? – Man to!“

Mittwoch, 13.03.2024, Bad Bederkesa (Ev. Bildungszentrum), ganztägig

Plattdeutsch im Deutschunterricht

Mittwoch, 03.04.2024, Hamburg-Harburg



Edith Sassen und Johanna Evers für ihre Saterfriesisch- und Plattdeutscharbeit  ausgezeichnet

Die beiden ehemaligen Lehrerinnen Edith Sassen und Johanna Evers sind Anfang des Jahres von Kultusministerin Julia Willie Hamburg für ihr Engagement für das Saterfriesische ausgezeichnet worden. Sie erhielten in Hannover dafür das Verdienstkreuz am Bande des Niedersächsischen Verdienstordens. Geehrt wurde insbesondere der politische, aber auch ganz praktische Einsatz für die durch die EU-Sprachencharta geschützte Minderheitensprache. Edith Sassen kennen viele sicher noch als Fachberaterin und Herausgeberin vom „Middeweekskracher“. Wir gratulieren beiden Damen herzlich! – Hier die Pressemitteilung des Niedersächsischen Kultusministeriums vom 9. Januar 2023:

Download
PM Niedersächsischer Verdienstorden.pdf
Adobe Acrobat Dokument 110.9 KB

Bildungsflyer 2024 van de Lüneburgische Landschaftsverband

Ok 2024 gifft dat weer Angeboden van de Lüneburgische Landschaftsverband – un dat is good so! Platt lehren („mit leichten Vorkenntnissen“), Philosophie up Platt, Actionbounds, Singen & Spelen mit Kinner, Arbeiden mit Nele Ohlsen hör „Plattsnack“, Platt in de Kinnergaarn, … un de Schoolmesterdag. All dat un noch wat mehr steiht 2024 up de Plaan, de hier to finnen is. Besten Dank an all de Referentinnen un Referenten un an Almuth Kölsch!


Plattsounds 2023: Das beste Lied kommt aus ... Hannover!

Die Melodic-Metal-Band Circuit Breach hat mit ihrem Song „Apotheosis III: Duality“ beim Plattsounds Bandcontest 2023 gewonnen. Für den 1. Platz erhalten die Musiker 1000 Euro Preisgeld und dürfen im kommenden Jahr beim Semifinale des Local Heroes Bandcontests teilnehmen. Platz 2 ging an die Band Terraform aus Celle. Die „Welt-Verbesserer“ traten an mit ihrem Song „Tiedenspeel“ und dürfen 600 Euro mit nach Hause nehmen. - Ein Doppelsieg ging nach Ostfriesland: Dirty Dip aus Weener kam nicht nur auf den 3. Platz, der mit 300 Euro dotiert ist, sondern gewann auch das Online-Voting (ebenfalls mit 300 Euro vergütet), das vom Publikum und nicht von der Jury entschieden wird. - Alles Infos, Bilder und den Abend zum erneut Erleben hier: https://www.plattsounds.de/


Speele von Birgit Grahl

Birgit Grahl aus Nienburg hat Spiele op Platt entwickelt, die sie mit Kindern der 5. bis 7. Klasse ausprobiert hat und hier zum Herunterladen bereitstehen:

Download
Düt un dat (Anleitung)
Birgit Grahl, Speele, Düt un dat.docx
Microsoft Word Dokument 189.4 KB
Download
Düt un dat (Graphik)
Düt un dat (Graphik).jpg
JPG Bild 8.6 MB
Download
Dör Sünn un Regen
Birgit Grahl, Speele, Dör Sünn un Regen
Microsoft Word Dokument 457.5 KB
Download
De Deerten sünd buten
Birgit Grahl, Speele, De Deerten sünd bu
Microsoft Word Dokument 181.7 KB
Download
Spöölplaan to "De Deerten sünd buten"
De Deerten sünd buten Spöölplaan.jpg
JPG Bild 3.4 MB
Download
Socken smieten
Birgit Grahl, Speele, Socken smieten.doc
Microsoft Word Dokument 202.5 KB
Download
Bunte Farven
Birgit Grahl, Speele, Bunte Farven.docx
Microsoft Word Dokument 149.7 KB
Download
Das bunte Rennen
Birgit Grahl, Speele, Das bunte Rennen.d
Microsoft Word Dokument 293.3 KB
Download
Eten un Drinken - Veer Tohoop un Sprakendörp
Birgit Grahl, Speele, Eeten un Drinken -
Microsoft Word Dokument 700.6 KB

Plattsounds 2023

Nur noch kurze Zeit, dann ist es soweit: Plattsounds 2023 geht auf und über die Bühne!  Bereits zum 13. Mal treffen und messen sich Sänger und Bands zum plattdeutschen Bandcontest in Niedersachsen. Dieses Jahr am 11.11. im Zollhaus in Leer/Ostfriesland.  Acht Beiträge sind bereits vorab zu hören.

Alle Infos hier: https://www.plattsounds.de/ und bei der Ostfriesischen Landschaft unter Platt@Ostfriesischelandschaft.de.


De Plattdüütsch Filmpries 2024

Die „Plattdüütsch Stiftung Neddersassen“ schreibt zum vierten Mal einen landesweiten Filmförderpreis aus: Seid ihr Schüler:innen, kreative Kinder und Jugendliche? Mindestens 6 Jahre alt? Und habt eine tolle Idee für einen plattdeutschen Kurzfilm? Dann legt los und zeigt uns, was junge Filmemakers alles können! Egal, ob als Produktion einer Klasse, einer Film-AG oder eines Hobby-Filmteams. Auch einzelne Teilnehmer:innen können ihre Arbeiten einsenden.

 

Einsendeschluss ist der 28. April 2024. Informationen findet ihr in dem Vorstellungsvideo, in der Datei unten und online unter: https://ins-bremen.de

Download
Filmpries 2024.mp4
MP3 Audio Datei 12.0 MB
Download
Flyer Filmpries 2024.docx
Microsoft Word Dokument 409.3 KB


"Fredag is Plattdag"/"Frädai is Seelterdai"

Die Arbeitsgruppe „Platt is cool“ der Landschaften und Landschaftsverbände in Niedersachsen und den Regionalen Landesämtern für Schule und Bildung startet zum achten Mal ihre Aktion „Fredag is Plattdag“/„Fräidai is Seelterdai“. Sie soll die Sprachen Niederdeutsch und Saterfriesisch an den Freitagen im September in den Fokus rücken. Unterstützt wird diese Aktion der Gruppe vom Niedersächsischen Kultusministerium. – Mit der Aktion möchte die Gruppe „Platt is cool“ allen Menschen einen Anlass geben, Plattdeutsch und Saterfriesisch wieder zu entdecken, hörbar zu machen oder ganz neu auszuprobieren. Sie lädt deshalb alle Menschen in Niedersachsen dazu ein, freitags möglichst viel Plattdeutsch und Saterfriesisch zu sprechen: zu Hause, beim Bäcker und bei der Arbeit. Die „Profis“ sollen nicht nur selbst noch mehr Spaß an ihrer Sprache gewinnen, sie sollen vielmehr auch die motivieren, mehr Plattdeutsch und Saterfriesisch zu sprechen, die eher zurückhaltend mit ihrem „Sprachschatz“ umgehen. Beide Sprachen stehen schließlich wie kaum ein anderes Kulturgut für Authentizität, Identität und Vielfalt. – Der ganze Text der Pressenmitteilung ist im Anhang als PDF-Datei zu finden. Und natürlich bietet die Aktionen Chancen, Platt und Friesisch in die Schulen zu tragen. Material, gedruckt und digital, steht zur Verfügung (siehe https://www.platt-is-cool.de/ und unten das Begleitheft).

Download
Pressemitteilung Fredag is Plattdag 2023
Adobe Acrobat Dokument 56.3 KB

Begleitheft zum "Platt is cool"-Material 2023

Nele Ohlsen is weer flietig west un hett en Begleitheft to dat "Platt is cool"-Material tosamenstellt. Nu kann dat Anfang September losgahn mit de Aktion "Freedag is Plattdag"/"Fräidai is Seelterdai".  Dat Heft is in de PDF-Datei to finnen. - Völen Dank, leve Nele!

Download
Begleitheft_Platt_is_cool_2023.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB


Plattdeutscher Aktionstag in Edewecht in Kooperation mit der Uni Oldenburg

Am 30.06.2023 fand an der Edewechter Oberschule ein plattdeutscher Aktionstag in Zusammenarbeit mit der Uni Oldenburg statt. Die Studierenden entwickelten im Seminar „Niederdeutsch und Saterfriesisch in der Schule“ unter der Leitung von Gabriele Diekmann-Dröge und Katrin Konen-Witzel einen Schnuppertag für alle Fünftklässler der Edewechter Oberschule. Ziel war es, den Kindern das Fach Fach Plattdeutsch schmackhaft zu machen, denn im neuen Schuljahr wählen diese SchülerInnen erstmals ihren Wahlpflichtkurs.

Die Zusammenarbeit entstand vor einigen Jahren durch das Modellprojekt Sek. l, an dem die Edewechter Oberschule sich beteiligt. Durch die Verzahnung von Universität und weiterführenden Schulen entwachsen tolle Projekte. Neben Hospitationen und Unterrichtserprobungen war der plattdeutsche Aktionstag ein gelungenes Highlight, von dem alle profitieren. – Der Artikel in der NWZ ist hier zu finden.


„Mien Platt – dat Klappenbook“: Unterricht kommt per Video direkt ins Klassenzimmer

 „Mien Platt – dat Klappenbook“ ist ein ganz besonderes Angebot für alle Lehrkräfte, die gern Plattdeutsch (auch Niederdeutsch genannt) im Unterricht anbieten möchten, aber die selbst vielleicht nicht so gut sprechen. Das Angebot: Chrischan (Christian Richard Bauer) zeigt in zwölf Videos (Plattdeutsch: Lexen), wie aus dem „Klappenordner“ eine Sammelmappe für ersten plattdeutschen Wortschatz wird. Nach dem Prinzip „durch die Hand in den Kopf“ können Sie mit den Kindern spielerisch die niederdeutsche Sprache vermitteln. Für das Ende der Stunde steht ein Clip zur Verabschiedung bereit. Die jeweiligen Abschieds-Clips enthalten einen Witz für die Kinder. Er kann geübt und Zuhause erzählt werden. Die Videos, Bastelbögen und pädagogischen Handreichungen werden auf der Internetseite des Länderzentrums für Niederdeutsch angeboten. Mehr Infos in der folgenden Pressemitteilung:

Download
Pressemitteilung_Mien Platt_Dat Klappenb
Adobe Acrobat Dokument 124.2 KB

Neuigkeiten

Platt-Postkaarten-Foto-CHALLENGE



Kindersingfestival im Emsland

 In Haren an der Ems wurde kräftig gesungen – auf Platt, versteht sich. Am 5. Juli traten an der Mersmühle Schülerinnen und Schüler beim plattdeutschen Kindersingfestival auf. Veranstalter war der Heimatverein Haren. Rund 1.000 Gäste erfreuten sich an den Liedern der Kleinen – und freuen sich schon auf das nächste Festival dieser Art. Ein Bericht von „ems TV“ ist hier zu finden.


Snacken. Proten. Kören. – nu ok in oostfreeske Platt!

Ab sofort ist das Lehrbuch „Snacken. Proten. Kören.“ für den Sekundarbereich I im ostfriesischen Platt erhältlich. Zuvor war es in einer nordniedersächsischen Variante erschienen, erarbeitet von Heike Hiestermann und Katrin Konen-Witzel. Anja Enninga, Imke Schöneboom, Remmer Kruse und Wilfried Zilz haben es ins ostfriesische Plattdeutsch übersetzt. Sie sind als Berater für die Region und die Sprachen Niederdeutsch und Saterfriesisch im Unterricht der Regionalen Landesämter für Schulen und Bildung tätig. Das Lektorat und die Endredaktion hat das Plattdüütskbüro der Ostfriesischen Landschaft übernommen. – Weitere Informationen inkl. ISBN sind auf der Seite der Ostfriesischen Landschaft erhältlich.  Ein weiterer Bericht ist hier zu finden.

Hintere Reihe von links:

 Evelyn de Vries, Schulfachliche Dezernentin in der Außenstelle Aurich beim Regionalen Landesamt für Schule und Bildung Osnabrück Aurich, Landschaftspräsident Rico Mecklenburg sowie Ilse Gerdes, Elke Brückmann und Grietje Kammler vom Plattdüütskbüro der Ostfriesischen Landschaft.

 Vordere Reihe von links:

 Wilfried Zilz und Anja Enninga haben das Lehrbuch ins ostfriesische Platt übersetzt, Katrin Konen-Witzel, Autorin des Lehrwerkes, sowie Imke Schöneboom und Remmer Kruse, die ebenfalls an der Übersetzung mitgewirkt haben – alle fünf sind Lehrkräfte.

 Fotos: Gronewold, Ostfriesische Landschaft.



Lannesentscheed vun den Plattdüütschen Leeswettstriet 2023

© Niedersächsische Sparkassenstiftung, Bild: Helge Krückeberg

An’n 12. Juni 2023 kamen in dat Sporkassen-Forum in Hannober de besten 30 plattdüütschen Leserschen un Lesers ut ganz Neddersassen tohoop un wullen rutfinnen, wokeen op Platt an allerbesten lesen kann. Siegerschen un Siegers wören se all al, denn vörher hebbt se in ehr Scholen, Landkreisen un Bezirken wunnen.

 Dat wöör en grotet Pläseer, Texte in vele verscheden nedderdüütschen Varianten to hören, man för de Jurymaten ok en bannig swore Opgaav de allerbesten Leserschen un Lesers uttomaken. Nich blot de föffteihn Schölerschen un Schölers, ok ehr Scholen kunnen sik över Geldpriesen freien. – Infos sünd in de Datei rechts to finnen. De Pressemitdelen van de Sparkassenstiften hier. Un natohören is en NDR-Bericht hier.

Download
Lannesentscheed von den Plattdüütschen L
Microsoft Word Dokument 18.3 KB


Imagefilm der MHS Meppen

Schülerinnen und Schüler der Marienhausschule Meppen, Fachbereich Pflege, haben zusammen mit BBS-Lehrer Herbert Fuhs einen Imagefilm über ihre dreijährige Ausbildung gedreht.



Auszeichnung von 16 Plattdeutschen und Saterfriesischen Schulen

Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Auszeichnungsveranstaltung am 24.05.2023 in Hannover (Bild: Niedersächsisches Kultusministerium)
Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Auszeichnungsveranstaltung am 24.05.2023 in Hannover (Bild: Niedersächsisches Kultusministerium)

Am 24. Mai war es soweit: Insgesamt 16 Schulen wurden in Hannover als Plattdeutsche bzw. Saterfriesische Schule durch Kultusministerin Julia Willie Hamburg ausgezeichnet. Sie bezeichnete dabei Plattdeutsch und Saterfriesisch als „kulturelles Erbe unseres Landes“ und lobte das Engagement aller Beteiligten. Von den 16 Schulen wurde eine neu ausgezeichnet, die anderen wurden rezertifiziert. Insgesamt gibt es im Land somit mittlerweile 44 derartige Schulen. – Unten ist die Pressemitteilung des Kultusministeriums auf Hoch und Platt zu finden, zudem eine Liste mit den ausgezeichneten Schulen und dem jeweiligen Engagement.

Download
Pressemitteilung Plattdeutsche Schulen 2
Microsoft Word Dokument 1.1 MB
Download
Pressemitdelen Kultusministerin Hamburg
Microsoft Word Dokument 20.4 KB
Download
Plattdeutsche Schulen 2023.pdf
Adobe Acrobat Dokument 184.6 KB


Neei Lehrwark vörstellt: Moin! Dat Plattbook

Dat neei Lehrwark „Moin! Dat Plattbook“ is daar un in dʼ Rahm van en lüttje Fierstünn in dat Auerker „Eckkhuus“ (van de Levenshülp) vörstellt worden. Daarbi hebben sük de Autoren bi all de Lüü, de bi dat Wark mithulpen hebben, van Harten bedankt. Dat gifft en Schöler- un en Mesterbook, daarto vööl Audios un anner Dateien. Interesseerte Scholen könen van de Autoren en Probe-Exemplaar tostüürt kriegen (erkruse@t-online.de, wilfried.zilz@rlsb.de, blot dat Porto mutt betahlt worden). – Stefan Janssen hett en Bericht over de Veranstalten in de „Ostfriesische Kurier“ schreven, besten Dank ok daarför.

Up Instagram un Facebook is ok wat to finnen (besten Dank, Imke Schöneboom!).


„Seeltersk lopt“ und „Platt löppt“ offiziell als Lehrmittel genehmigt

 

 

 

Das saterfriesische Lehrwerk „Seeltersk lopt“ und „Platt löppt“ haben einen offiziellen Status erlangt. Die vier Bücher, mit denen in den saterländischen Grundschulen Saterfriesisch unterrichtet wird, wurden in das Schulbuchverzeichnis des NLQ (Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung) eingetragen. Gemäß dem Niedersächsischen Schulgesetz dürfen Lehrmaterialien in Schulen nur eingesetzt werden, wenn sie vom NLQ genehmigt worden sind. Die Genehmigung wurde am 24. März während der Tagung zur Einführung eines Lehramtsstudiums für Niederdeutsch in Oldenburg (s. o.) bekanntgegeben. Weitere Infos auf https://www.seeltersk.de/archiv/seeltersk-lopt-offiziell-als-lehrmittel-genehmigt/

Hier ist auf das niedersächsische Schulbuchverzeichnis und „Seeltesk lopt“ in digitaler Form zu finden; „Platt löppt“ befindet sich auch hier: https://www.schoolmester.de/unterrichtsmaterial/sprachlehrwerke/platt-l%C3%B6ppt/


Im Wintersemester geht es los: Eigenständiger Bachelor-Studiengang Niederdeutsch in Niedersachsen!

Bei der Auftaktveranstaltung an der Universität Oldenburg informierten Referentinnen und Referenten aus Kultur, Schule, Politik und Hochschule über den neuen Studiengang. Dieser bietet nicht allein die Möglichkeit, Niederdeutsch zu lernen, sondern später auch zu unterrichten – vorrangig an den weiterführenden Schulen. Die Vorbereitungen für diesen ersten Bachelor-Studiengang Niederdeutsch laufen bereits seit Jahren, so Prof. Dr. Doreen Brandt gegenüber dem NDR. Ziel sei die Einführung eines eigenständigen Faches Niederdeutsch. – Ein ausführlicher Bericht von Lina Bande, NDR, ist hier zu hören und zu lesen.


Wicht ut de Ukraine winnt bi de Leesweddstried

Anastasia heet se, is negen, kummt ut de Ukraine, seggt, dat Düütsk en licht Spraak is – un hett nu in hör School (in Hohenfelde/Ollenbörg) de Plattdüütske Leesweddstried wunnen. Nu geiht dat wieder bi de Regionaalweddstried. In de Medien is se ok al en Star. Vööl Erfolg un Pläseer, Anastasia!


Plattdeutsche Modellschulen - noch bis zum 15. April bewerben!

 Modellschulen erproben den Einsatz der kleinen Sprachen im Unterricht auf ganz vielfältige Weise und helfen mit, Niederdeutsch/Saterfriesisch im Schulalltag zu verankern. Öffentliche Schulen aller Schulformen können sich als Modellschule und auch für Stundenpakete bewerben. Dies gilt ausdrücklich auch für Schulen, die Niederdeutsch bzw. Saterfriesisch (im Saterland) bisher noch nicht im Unterricht eingesetzt haben.

Die Schulen erhalten je nach Verfügbarkeit Anrechnungsstunden. Die Bewerbung muss bis zum 15.04. eines Jahres für eine Antragsstellung zum Schuljahresbeginn des folgenden Schuljahres eingesandt werden.

Das Formular und eine FAQ-Seite können auf dem Bildungsportal (hier klicken)  runtergeladen werden. Beides ist zudem direkt hier abrufbar.

Für Fragen steht Heike Hiestermann (Heike.Hiestermann@rlsb.de) zur Verfügung.

Download
Schulnummer_RLSB_Schulname_Bewerbung_Mod
Microsoft Word Dokument 34.1 KB
Download
FAQ_Modellschulen_2023_24.pdf
Adobe Acrobat Dokument 27.7 KB


Platt löppt – auch an der BBS: Fortbildung von BBS-Lehrkräften in Leer

Auf Einladung von Herbert Fuhs trafen sich Ende Februar ca. 25 am Plattdeutschen Interessierte BBS-Lehrkräfte, um sich über die Bedeutung der Sprache in verschiedenen Berufszweigen informieren zu lassen und auszutauschen. Vorgestellt wurden u. a. „Plattdeutschen Modellschulen“ und die Auszeichnung „Plattdeutsche Berufsschule“. In Workshops ging es um das Filmen mit Tablets sowie das Podcasten. Herbert Fuhs schloss die Tagung mit dem Fazit: „Die rege Teilnahme zeigt, dass ein großes Interesse an Plattdeutsch besteht. Die nächste Fortbildung ist bereits in Planung. Platt löppt.“ – Der komplette Pressebericht ist hier zu finden:

Download
PI.10.03.2023.Platt löppt - auch an de B
Adobe Acrobat Dokument 91.1 KB


„Seeltersk lopt“ digital

„Seeltersk lopt“, das saterfriesische Lehrwerk für die Schuljahrgänge 1 bis 4, liegt nun komplett digital vor. Unter https://www.seeltersk.de/archiv/seeltersk-lopt/ (Saterfriesisch-Seite der Oldenburgischen Landschaft) ist es abrufbar. Neben den eigentlichen Lehrbüchern sind auch Hörübungen und Playbacks verfügbar. Den Autorinnen Ingeborg Remmers und Edith Sassen ist erneut zu danken, aber auch Henk Wolf für die Digitalisierung und Anemone Schulze-Herringen für das Layout.


Tüdelig inʼn Kopp – dat Ohnsorg-Theater besöken!

Heike Hiestermann was in Hambörg up Visiet: „ʽTüdelig inʼn Kopp – Als Oma seltsam wurdeʼ – So heet dat Stück, wat Schölerschen un Schölers vun de KGS Tarms inʼt Ohnsorg-Theater in Hamborg ankeken hebbt. Dat weer en richtig schöne Dag mit veel Pläseer. Toʼn Vör- oder Nabereiden vun den Theaterbesöök gifft dat Material för Schoolmesters to jeedeen Stück för junge Lüüd. Bavenrop gifft dat de Mööglichkeit, achteran mit de Schauspelers un en Theaterpädagoogsche över dat Stück to snacken.“ – Wat för en wunnerbaar Idee! De Stücken, de nu spöölt worden, heten toʼn Bispööl „Starven is ok neet mehr dat, wat der maal weer …“, „Ringel, Rangel, Rosen – Vörbi is man nich vörbi“ un „De Fischer un sien Fro“. En Besöök lohnt sük, de Spöölplaan is hier to finnen.



Plattdeutsches Wörterbuch

Volker Hansen aus Estorf hat 2010 ein plattdeutsches Wörterbuch aus seiner Heimat vorgelegt, nun ist es in zweiter Auflage erweitert und verbessert zu erhalten: „Plattdeutsches Wörterbuch für Estorf/Weser und Leeserdingen und an der Mittelweser. / Plattdüütsket Wöirebauk för Estrupp un Läseringen un an däi Middelwesse.“ Zu finden sind etwa Hinweise zur Schreibweise und Aussprache, Grammatik, Wortgruppen und Redewendungen. Darin lässt sich bestimmt auch etwas für die Arbeit in der Schule finden. Ausführliche Informationen, auch zur Bestellung, in dieser Datei:

Download
Infotext Wörterbuch Estorf.docx
Microsoft Word Dokument 30.8 KB


Hörspiel "Stäinsuppen"

Die Plattdeutsch-AG der Overbergschule in Voltlage, Landkreis Osnabrück, war vor und nach Weihnachten fleißig und hat ein neues Hörspell aufgenommen: "Stäinsuppen" nach dem Kinderbuch "Steinsuppe" von Anais Vaugelade, erschienen im Moritz Verlag in Frankfurt am Main. Das Hörspielmanuskript stammt von Lutz Dalkowski, Maria Overberg hat den Text ins Voltlager Platt übertragen. Viel Spaß beim Zuhören!

Download
Stäinsuppen 128(1).mp3
MP3 Audio Datei 7.1 MB

Wat is Plattdüütsch? – Material för Scholen

Dat Niederdeutschsekretariat hett en Heft torechtschustert, wat ok goot för Schölerschen un Schölers vun Klass 4 an to bruken is. Se kriegt to weten, wat Plattdüütsch is un köönt achteran en lütt Radel to dat Thema maken. Dat geiht üm Ünnerscheden twüschen Nedderdüütsch un Hoochdüütsch, de Geschicht vun de Spraak, dat Verdelen, üm verscheden Dialekten, woans de Spraak wohrt warrt un anners wat. Dat Heft un dat Radel gifft dat toʼn Rünnerladen, dat Heft kann ok för en Klass bestellt warrn. Wokeen mehr weten will, kickt hier: https://www.niederdeutschsekretariat.de/was-weisst-du-ueber-plattdeutsch/


Bildungsangebote 2023 op Platt des Lüneburgischen Landschaftsverbandes

Der neue Flyer mit Bildungsangeboten des Lüneburgischen Landschaftsverbandes ist da! Wer mag, kann ihn sich in Papierform von Inga Seba-Eichert senden lassen (E-Mail an: I.Seba-Eichert@Bildung-voller-Leben.de). Angeboten werden: Philosophie op Platt, "Platthappen", Unterrichtsideen für Grundschule und weiterführende Schulen, der beliebte Schoolmesterdag im Oktober usw. Rienkieken! Als PDF-Datei liegt der Flyer hier vor:

Download
Bildungsangebote Luenburgischer Landscha
Adobe Acrobat Dokument 355.7 KB


Adventskalenner!

De Vörfreid is al groot: Disse Jahr gifft dat de digitale Adventskalenner up Platt van de Beraderkes un Beraders al to 3. Maal! Mit wiehnachtliche Bidrägen ut heel Neddersassen sall dat en spannende Verwachtenstied för Schölers, Mesters un Famieljes worden und butendem ok wiesen, wo bunt uns PLATT is! An de 1.12. geiht dat los. Spiekert jo disse Link am besten of un maakt bit Wiehnachten elke Dag en Döör open:

https://calendar.myadvent.net/?id=a4m8gawilw1wrvlddbh8buhqa69zbsjm

 

Butendem gifft dat up de Social Media Sieden noch mehr Wiehnachten:

Facebook: https://www.facebook.com/profile.php?id=100069258580771

Instagram: https://instagram.com/wat_platt_?igshid=YmMyMTA2M2Y

 

De Kalenner is tosamenstellt worden van Nicole Künnen un Imke Schöneboom, besten Dank ok!

 


Mitschau an de Grundschool Falkenburg un an de KGS Tarmstedt

 

An’n 22.11.22 sünd de Anwärters för Grundscholen un SEK-I-Scholen vunʼt Studienseminar Veern to en Mitschau an de GS Falkenberg un an de KGS Tarmstedt inlaadt ween. Achteran hebbt Andrea Schwarz un  Heike Hiestermann, Fackberaderschen „Die Region und ihre Sprachen Niederdeutsch un Saterfriesisch im Unterricht“, ünner dat Leid vun Bente Carstensen, Baassche vun dat Seminar Düütsch an’t Studienseminar Veern, wiest, woans Schoolmesterschen un Schoolmesters Plattdüütsch in ehr Düütsch-Ünnerricht bringen köönt – ok wenn se gor nich (veel) Platt snacken köönt. Fasthollen worden is de Dag in en Bild (kiek rechte Hand).



Modellschool Neermoor


Plattdeutsche Lesespurgeschichten: „Weihnachten“ von Julia Rosendahl und Hans-Hinrich Kahrs

 

Im Persen Verlag sind kürzlich drei weihnachtliche Lesespurgeschichten erschienen, mit denen das Leseverstehen gefördert werden kann. Auf der Verlagsseite heißt es: „Die weihnachtlichen Lesespurgeschichten dieser Unterrichtseinheit bestehen aus kurzen, durcheinandergewürfelten Textabschnitten, die von den Schülern mithilfe der farbigen Lesespurkarten in der richtigen Reihenfolge gelesen werden müssen. Wenn die Textabschnitte in der richtigen Reihenfolge gelesen wurden, ergibt sich jeweils ein Lösungswort. Die Materialien lassen sich sowohl im Plattdeutsch-Regelunterricht als auch im Deutschunterricht (als Erstbegegnung mit der Sprache Plattdeutsch) einsetzen. Die Geschichten sind in einfacher Sprache gehalten und mit umfassenden Vokabelhilfen versehen, damit der Lesefluss gefördert wird. Abgerundet werden die Materialien durch Lösungen sowie hochdeutsche Übersetzungen, sodass auch fachfremd unterrichtenden Lehrkräften der Einsatz der Lesespurgeschichten ermöglicht wird.“ Geeignet für die Jahrgänge 5 bis 10. – Das Angebot ist hier zu finden, Beispielseiten als pdf-Datei hier:

Download
Plattdeutsche_Lesespurgeschichten_Weihna
Adobe Acrobat Dokument 4.5 MB

Plattsounds: Garage 3.1.3 gewinnt Finale mit „Danzen“

Der 12. Plattsounds-Wettbewerb ist wortwörtlich über die Bühne gegangen. In Braunschweig gewann die Band Garage 3.1.3 aus Winsen/Luhe den Bandcontest und damit 1.000 Euro Preisgeld. Über den Publikumspreis freut sich die Band Dropout mit dem Song „Regenschirm“, in dem es um Menschen auf der Fluch geht. – Insgesamt 12 Bands begeisterten die rund 200 Zuschauerinnen und Zuschauer im Lokpark Braunschweig mit einem breiten Spektrum an neuer plattdeutscher Musik. Songs auf Platt aus Genres wie Pop, Rock, Melodic Metal, Black Metal, Singer-Songwriter und Folk brachten das Publikum zum Tanzen und Staunen. – Alle weiteren Gewinner, Infos und Photos hier.

 

Und der Abend kann hier nachgehört und -nachgesehen werden:


Texten (neet blot) för de Plattdüütske Leesweddstried nu online

Dat Plattdüütskbüro van de Oostfreeske Landskupp hett en neei Internett-Sied, waar ok heel vööl Leestexten to finnen sünd: https://platt.ostfriesischelandschaft.de/downloads/ För de Jahrgangen 3 un 4, 5 bit 8 un 9 bit 13 kann man sük hier mehr as 70 neei Texten ut un för Oostfreesland runnerladen. All Texten düren in anner Platt-Varietäten overdragen worden. Ok anner Saken sünd daar to finnen, vööl Infomateriaal, Materiaal för Kinnergaardens un Scholen usw.


Schoolmesterdag in Neuenkirchen (Heidekreis) – Herr Momsen war dabei!

Spontan kam er beim Schoolmesterdag in Neuenkirchen vorbei, der Herr Momsen, und brachte noch ein Film-Team vom NDR mit. Unter diesem Link hier (ab Minute 12:50) kann man ihn sehen und hören. In der Sendung „De Noorden op Platt“ vom 30.10.2022 geht es auch um Hänsel und Gretel und die Grillparty der Hexe (aus der dann aber doch nix geworden ist). Viel Spaß beim Angucken!


Vörlesedag mit de Herdmanns

Well kennt se nich, de Herdmanns! Än Bundeswieten Vörlesedag 2022 hett Vincent de Bruyn in de Hugo-Friedrich-Hartmann Oberschool in Bewick ut dat Book vun Barbara Robinson de plattdüütsche Version vun Wilfried Zilz vörlesen. De Kinner ut den Johrgang 5 und 6 kamen trotz Paus in das SLZ un hebbt gespannt lustert. In den toukomen Weken güvt dat nu noch wieder Geschichten vun de Herdmanns.


Plattdüütsch Challenge in Bardowick

An de Hugo-Friedrich-Hart­mann-Oberschule in Bardowick gaff dat in dʼ Septembermaant en Plattdüütsch Challenge. Deelnohmen hebben Klassen ut de Jahrgangen 5 bit 7. Dat Plattdüütsch wat Besünners is un all de Kinner, de mitmaakt hebben, wat Besünners sünd, is in de lüttje Bericht hier: https://www.oberschule-bardowick.de/plattdueuetsch-challenge-2022/ natolesen. Völen Dank an Di, leve Margaretha, un an all, de mithulpen hebben!


Platt im Schulverwaltungsblatt

Es ist die Premiere: Die Fachaufgabe "Die Region und die Sprachen Niederdeutsch und Saterfriesisch" stellt sich im aktuellen Schulverwaltungsblatt vor. Unter dem Titel: "Platt lebt. Mehr als 300 Schulen in Niedersachsen bieten Niederdeutsch und Saterfriesisch an" stellen wir Beraterinnen und Berater unsere Arbeit und Aufgaben vor, geben wir Beispiele aus Schulen, nennen und beschreiben Fortbildungsangebote, zeigen, dass Platt längst in den Social Media angekommen ist usw. Der umfangreiche Bericht ist im Novemberblatt ab S. 655 zu finden:

Download
SVBl_11-2022_online.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.3 MB

Bremer Geschicht(en) as Animationsfilms

„Made in Bremen“ will geern Produkten ut de Regioon verkopen, hett sük nu aver ok mit de Geschicht van de Stadt un sien Umland befaat un acht Animationsfilms produzeert, in de dat um de Bremer Gluckhenne, „Kohl & Pinkel von Grünkohl Luzi“, Carmen Caliente usw. geiht – up Platt, versteiht sük. Well will, kann sük de Films aver ok up Franzöösk, Italiensk of Chinesk anhören, to Nood ok up Hoogdüütsk: https://madeinbremen.com/pages/bremer-geschichten

Dat Materiaal is villicht ok en Anstött, sük mit de een of anner Persoon ut Nedersassen to befaten un over hör en Film to dreihen.

Hier en Bispööl:


Plattsnack 1 nu kopen!

Nele Ohlsen un Heiko Frese informeren uns: Endlich is dat so wiet! Dat Grundschool-Lehrwark för Klass 1 un 2 "Plattsnack 1" (Version für Nordniedersachsen) gifft dat af sofort bi „Plattschapp & Plaggenhauer“ to köpen. En Warkbook kost 8,50 €, af 10 Stück gifft dat de för 8 €. De Link is hier to finnen. De Heften kann een ok allerwegens över'n Bookhannel bestellen över de ISBN 978-3-937949-31-4. Un noch wat: Dat Unnerrichtsmateriaal is an disse Stee to kriegen.


Filmpriesen vergeven

De Plattdüütske Filmpriesen 2022 sünd vergeven worden! Wunnen hebben de Ludgerusschool Rhede, de Grundschool Moorriem, de Grundschool Staakenweg in Ollenbörg, de KGS Tarmstedt, dat Schoolzentrum Collhusen in Westoverledingen tosamen mit de Grundschool Völlenerfehn, dat Christian-Gymnasium Harmsborg, de BBS Nordhorn (Agrar) un de BBS Wittmund (Pleeg). Wi graleren van Harten un bedanken uns bi all, de mitmaakt hebben, un ok bi de Plattdüüsch Stiftung, de de Moneten geven hett. – All Films sünd up de Sied van dat INS to sehn (https://ins-bremen.de/).